#Evolution

Was hast du schon entfaltet, entwickelt in deinem Leben?

Was blüht denn da in deinem Garten?

Es fällt den meisten von uns leicht, Fehler,

Mängel und Probleme zu sehen.

Machen wir es mal anders:

Richte deine Aufmerksamkeit auf positive Aspekte in deinem Leben. Du kannst mit Sichtbarem, Greifbarem beginnen:

Z. Bsp. was du erreicht hast, erschaffen hast, eine Ausbildung, eine Arbeit, Freundschaften, Beziehungen ……

Wie hast du das geschafft?

Was hast du beigetragen?

War es Ausdauer?

Interesse?

Zuverlässigkeit?

Fleiss?

Oder etwas anderes?

Kannst du dir dazu auch gratulieren?

Kannst du deine Anstrengungen, deine Qualitäten, deine Fähigkeiten wertschätzen?

Mit dem Kopf, und möglicherweise auch mit deinem Herzen?

Kannst Du etwas fühlen?

Wenn du jetzt deine Aufmerksamkeit auf deine Fähigkeiten und deine Qualitäten richtest, worauf bist du stolz, was erfreut dich?


Nimm dir Zeit, tauche in dich hinein, lass dich überraschen, was dir begegnet. Nimm einfach wahr, ohne zu bewerten, ohne zu wollen, ohne zu müssen, sei bei dir, es ist gut so.

Ich empfehle dir, aufzuschreiben, was dir begegnet ist, was du gedacht, und vor allem, was du gefühlt hast.

Sollte diese Aufgabe schwierig gewesen sein, könntest du dich ja mit den Augen einer Freundin/eines Freundes betrachten, du würdest viel entdecken!

Was möchtest du entfalten, entwickeln?

Ist es etwas im Aussen?

Geht es um eine Prüfung?

                    einen (neuen) Job?

                    eine andere Wohnung?

                    Beziehungen?

                    Anerkennung, Wertschätzung?

Ist es etwas im Inneren?

Geht es um Vertrauen, Sicherheit?

                     du selbst sein zu dürfen?

                     dein unfreiwilliges,

                     sinnloses Denken zu stoppen?

                     Selbstbestimmung?

                     das Sein in der Gegenwart

                     anstatt in der Vergangenheit

                     oder in der Zukunft?